..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Projekttage Bauwesen

...am 20. / 21. Juli 2011; 9.30 – 13.30 Uhr (nach Vereinbarung)

Das Department Bauingenieurwesen veranstaltet für Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 9 eine Projektwoche mit sieben Einzelprojekten als didaktische Einheit. Jedes Projekt läuft über eine Zeiteinheit von 2 Stunden, es besteht aus einem einführenden Vorlesungsteil und einem daran anschließenden Laborpraktikum. Es können mehrere Projekte kombiniert werden.

 

 
Projekt 1: Faszination des Brückenbaus
Die mechanischen Grundlagen zum Tragverhaltens von Brückentypen werden erläutert. Am PC können eigene Brücken selbst entworfen und „experimentell“ einem Belastungstest unterworfen werden.
Projekt 2: Wo ist was?
... und immer wieder die Frage nach Lage und Form der Objekte im Gelände. „Totalstationen“ zur Erfassung der Geländeformen werden ausprobiert. Höhenunterschiede werden praktisch bestimmt.
Projekt 3: Wir regeln das Hochwasser
Am maßstäblichen Modell können (Abfluss-) Vorgänge aus der Natur realitätsnah abgebildet werden.Im Projekt soll eine Steuerung entwickelt werden, die die Wasserabgabemenge bei wechselnden Zuflüssen automatisch reguliert.
Projekt 4: Baugrund - Boden - Fels (nur am 20.07.)
Es wird die Entstehung von Boden und Fels dargestellt. An praktischen Beispielen werden charakteristische Baugrundkennwerte ermittelt. Es werden Prüfungen im Labor und im Feld zur Durchlässigkeit, Tragfähigkeit, Verdichtung des Bodens (Sondierungen, Plattendruckversuche) durchgeführt.
Projekt 5: Straße (nur am 21.07.)
Um dauerhafte und verkehrssichere Straßen bauen zu können, müssen sowohl das einzubauende Material (Asphalt, Beton), als auch der Einbau optimiert werden. In einem kleinen Projekt werden wir einen möglichst dauerhaften Asphalt entwerfen, einige Probekörper herstellen und praxisnah prüfen.
Projekt 6: Verkehrsplanung (nur am 21.07.)
Der Verkehr in unseren Städten soll leistungsfähig und sicher ablaufen. Dies erreicht die Verkehrsplanung mit Kreisverkehren, Ampeln, geschwindigkeitsdämpfenden Maßnahmen etc. Die Wirksamkeit dieser Maßnahmen werden erläutert und können im Praxisteil selbst erprobt werden
Projekt 7: Energieeinsparung und Wärmeschutz (nur am 20.07.)
Der Einsatz moderner Baustoffe lässt den Verbrauch an Heizenergie spürbar sinken. Für Altbauten sind geeignete Systeme auf dem Markt. „Energieleckagen“ lassen sich mit entsprechenden Untersuchungsmethoden (z. B. Wärmebildkameras) aufspüren.

Auskünfte, Anmeldung

Universität Siegen, Dept. Bauingenieurwesen
Paul-Bonatz-Str. 9-11; 57068 Siegen; Tel.: 0271/740-2110; Fax.: 0271/740-2552; department@bauwesen.uni-siegen.de

oder gleich zur Onlineanmeldung