..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Arbeitsbereiche

Arne Arns

  • seit 2014: Betreuung von Doktorandinnen und Doktoranden
  • seit 2014: Dozent in den Fächern Risikomanagement und Risikomonitoring im Ergänzungsstudiengang Sicherheitsmanagement der Fakultät I an der Universität Siegen
  • seit 2012: Dozent im Fach Wasserbau MA (Küsteningenieurwesen) an der Universität Siegen, Vorlesungen
  • seit 2009: Dozent im Fach Numerische Methoden im Wasserbau an der Universität Siegen, Vorlesungen und Übungen
  • seit 2009: Betreuung von Studien- und Abschlussarbeiten (Bachelor & Master)
  • Küsteningenieurwesen
  • Statistische Analysen zu extremen Wasserständen
  • Klimafolgenforschung
  • Risikoanalysen
  • Stochastische und numerische Modellierung
  • Digitalisierung
  • Datenanalyen
  • seit 2016: BMBF Verbundprojekt: ALADYN - Analysing long-term changes of tidal dynamics in the German Bight
  • seit 2016: BMBF Verbundprojekt: Living CoastLab - Real life coastal laboratory to develop short- and long term strategies for the protection and preservation of Schleswig-Holsteins Halligen
  • seit 2016: BMBF-Verbundprojekt: EXTREMENESS - Extreme Nordseesturmfluten und deren Auswirkungen
  • seit 2016: BMBF-Verbundprojekt: Eco-Dike - Grüne Seedeiche und Deckwerke für den Küstenschutz
  • seit 2015: BMBF-Verbundprojekt: EarlyDike - Sensor- und risikobasiertes Frühwarnsystem für Seedeiche
  • seit 2014: SeST - Schiffserzeugter Sedimenttransport an Seeschifffahrtsstraßen (BAW)
  • 2014 – 2015: DAAD-Forschungsvorhaben: «The effect of eroding barrier islands on coastal flood risk and estuarine health, Kooperationspartner: University of South Florida (USF), St. Petersburg, USA»
  • 2014 – 2015: LKN-SH: «Verifikation und Anwendung eines Verfahrens zur Ermittlung von extremen Wasserständen mit bestimmten Wiederkehrintervallen im Bereich der Halligen (HalligStat)»
  • 2010 – 2014: BMBF-Forschungsverbundprojekt: «Entwicklung von nachhaltigen Küstenschutz- und Bewirtschaftungsstrategien für die Halligen unter Berücksichtigung des Klimawandels (ZukunftHallig)»
  • 2011 – 2012: DAAD-Forschungsvorhaben (Go8): «Vergleich der Änderungen extremer Tidewasserstände: Australien – Nordeuropa, Kooperationspartner: University of Western Australia, Perth, Australien»
  • 2011 – 2012: BMBF-Projekt: «Ressourcenschonende Regional- und Infrastrukturplanung, Kooperationspartner: Universidad de Talca, Talca, Chile»
  • 2009 – 2012: BAW: «Bereitstellung und Auswertung hochaufgelöster Wasserstandsdaten zur Ermittlung kurz- und langfristiger Belastungsszenarien für morphologische Prozesse im Rahmen des KFKI-Verbundprojektes AufMod»
  • 2009 – 2010: BFG: «Entwicklung eines Verfahrens zur automatischen Erkennung und Festlegung von Tidescheiteln im Bereich der Deutschen Bucht und der Tideästuare (AuTiBe)»
  • 2009 – 2010: Kraftwerksbetreiber: «Untersuchungen zur Sedimentation, Sedimentationsproblematik in Entnahmekanälen an Kraftwerkstandorten an Tideästuaren»
  • 2009 – 2010: Kraftwerksbetreiber: «Numerische Untersuchungen zur Überflutungssitution an einem Kraftwerksstandort»
  • 2009: Ziel 2. NRW: «Physikalische Modellversuche zur kinetischen Radialturbine, einer neuartigen Wasserkraftmaschine für den effizienten Einsatz an Laufwasserstandorten»
  • 2009: LSBG Hamburg: «Untersuchungen zum Tideniedrigwasser und zur Binnenentwässerung am Pegel Hamburg-Schöpfstelle»
  • 2009: Integriertes Hochwasserschutzkonzept für die Gewerbebetriebe Teckentrup, Schröder und Otto Huss im Bereich Herscheid-Hüinghausen»