..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Curriculum Vitae

Arne Arns

  • 09/2009 – 07/2014: Universität Siegen, Promotion im Department Bauingenieurwesen zum Thema "Regional to local assessment of extreme water levels", Abschluss Dr.-Ing.
  • 10/2003 – 01/2009: Universität Siegen, universitäres Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit Vertiefungsrichtung Wasserwirtschaft und Wasserbau, Abschluss Dipl.-Ing.
  • seit 07/2015: Akademischer Rat (AkadR ) auf Zeit, am Forschungsinstitut Wasser und Umwelt (fwu), Lehrstuhl für Hydromechanik, Binnen- und Küstenwasserbau, Department Bauingenieurwesen, Fakultät 4, Universität Siegen
  • 08/2014 – 06/2015: Oberingenieur am Forschungsinstitut Wasser und Umwelt (fwu), Lehrstuhl für Wasserbau und Hydromechanik, Department Bauingenieurwesen, Fakultät 4, Universität Siegen
  • 10/2014 & 04/2015: Gastwissenschaftler am College of Marine Science, University of South Florida, St. Petersburg, FL
  • 02/2009 – 07/2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsinstitut Wasser und Umwelt (fwu), Lehrstuhl für Wasserbau und Hydromechanik, Department Bauingenieurwesen, Fakultät 4, Universität Siegen
  • 03/2012 – 04/2012: Gastwissenschaftler an der School of Environmental Systems Engineering and UWA Oceans Institute, University of Western Australia, Perth
  • 09/2008 – 01/2009: Studentische Hilfskraft am Forschungsinstitut Wasser und Umwelt (fwu), Lehrstuhl für Wasserbau und Hydromechanik, Department Bauingenieurwesen, Fakultät 4, Universität Siegen
  • 06/2008 – 07/2008: Praktikum bei der deutschen Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ) in Dar es Salaam, Tansania. Programm zur Unterstützung der Reform des Wassersektors
  • 02/2008 – 05/2008: Studentische Hilfskraft am Forschungsinstitut Wasser und Umwelt (fwu), Lehrstuhl für Wasserbau und Hydromechanik, Department Bauingenieurwesen, Fakultät 4, Universität Siegen
  • 09/2002 – 06/2003: Zivildienst, Diakonie Südwestfalen, Freudenberg
  • 11/2016: 3. Platz beim Förderpreis 2016 der Stiftung Deutscher Küstenschutz (SDK)
  • 10/2014: Preis des Fördervereins für Architektur und Bauingenieurwesen für die herausragende Dissertation mit dem Titel "Regional to local assessment of extreme water levels"
  • 01/2014: Nachwuchspreis für junge Hydrologen bei der Zeitschrift Hydrologie und Wasserbewirtschaftung (HyWa)
  • 12/2013: Bester Beitrag eines Nachwuchswissenschaftlers beim 13. Forum Katastrophenvorsorge des Deutsches Komitee Katastrophenvorsorge e.V. (DKKV)