..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Dualer Bachelor Studiengang - Bauingenieurwesen

Wie ist ein duales Studium organisiert ?

Inhaltlich unterscheidet sich der duale Studiengang nicht vom „normalen“ Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen.
Es sind dieselben Lehrveranstaltungen und dieselben Prüfungen. Allerdings wird beim dualen Studium der Lehrinhalt der ersten beiden Semester auf insgesamt vier Semester verteilt. Sie sind daher in den ersten beiden Jahren während der Vorlesungszeit nur 2 bzw. 3 Tage pro Woche an der Universität.
Die übrigen Tage stehen – wie auch die vorlesungsfreie Zeit – für die überbetriebliche Ausbildung durch das Aus- und Weiterbildungszentrum Bau (AWZ) und die Ausbildung im Betrieb zur Verfügung. Bauzeichner besuchen außerdem die Berufsschule (Berufskolleg für Technik Siegen).
Die Prüfungen erfolgen bei HWK und IHK.
Einen Studienverlaufsplan finden Sie auf der Homepage des Departments Bauingenieurwesen der Universität Siegen oder auf der Homepage des AWZ.
Mit erfolgreichem Abschluss des Studiengangs erwerben Sie denakademischen Grad Bachelor of Science (B.Sc.).

Wann und wie kann ich mit dem Studim beginnen ?

Voraussetzung  für  die  Zulassung  zum  Studium  ist  die  allgemeine bzw.  fachgebundene  Hochschulreife  oder  eine  qualifizierte  Fachhochschulreife (Mindestnote!). Das Aus- und Weiterbildungszentrum Bau (AWZ) in Kreuztal berät und  unterstützt  Sie  beim  Einstieg  in  das  Duale  Studium.  Das  AWZ führt  die  überbetriebliche  Ausbildung  für  die  gewerblichen  Berufe durch und betreut die gesamte Jahrgangsgruppe. Es ist die zentrale Koordinierungsstelle für die Ausbildung im Dualen Studiengang. Es empfiehlt  sich  daher,  frühzeitig  Kontakt  mit  dem  AWZ  aufzunehmen. Weiter benötigen Sie vor der Einschreibung im jeweiligen Wintersemester einen Ausbildungsplatz in einem Betrieb Ihrer Wahl.

Die Ausbildung beginnt in der Regel Anfang Juni. Die Lehrveranstaltungen an der Universität starten meist Anfang Oktober. Die Einschreibefristen finden Sie unter: 

http://www.uni-siegen.de/zsb/termine.html

Mit dem Abschluss in die Praxis

Der  duale  Studiengang  zeichnet  sich  durch  seine  enge  Verzahnung zwischen Theorie und Praxis aus. Er bietet im Rahmen einer eneralistischen Ausbildung eine große ingenieurwissenschaftliche Breite. Eine individuelle Vertiefung in den Bereichen Baubetrieb/Baumanagement, Konstruktiver Ingenieurbau, Verkehrswesen und Wasserwirtschaft ermöglichen eine praxisrelevante  Profilbildung.
Der Duale Bachelor-Studiengang bedient damit in optimaler Weise das Anforderungsprofil der Bauwirtschaft.

Hier finden Sie aktuelle freie Ausbildungsplätze zum Dualen Studium:

Weiter mit dem Master?

Natürlich bietet Ihnen die Universität Siegen die Möglichkeit, unmittlbar an den Abschluss ihres Bachelorstudiums den Masterstudiengang in Siegen zu absolvieren.
In diesem 4-semestrigen Master-Studiengang erfolgt eine wissenschaftliche Vertiefung mit einer Profilbildung in den Bereichen  Baubetrieb/Bauwirtschaft, konstruktiver Ingenieurbau, Straßen- und Verkehrswesen sowie Wasserbau und Wasserwirtschaft.

Qualität des Studiums

Das Department Bauingenieurwesen der Universität Siegen genießt  bei  Baufimen,  Ingenieurbüros  und  Verwaltungen  in  der 
Region ein hohes Ansehen. Auch die Studierenden unseres  Departments beurteilen die derzeitigen Studiengänge und Studienbedingungen in einer Umfrage als sehr positiv.

Akkreditierung (Qualitätssicherung)

Die Studiengänge (regulär und dual) sind erfolgreich akkreditiert.

Was ist ein dualer Studiengang ?

Ein dualer Studiengang kombiniert ein Studium an einer Hochschule mit einer praktischen Berufsausbildung in einem Betrieb.
In der Regelstudienzeit von 8 Semestern (4 Jahre) werden zwei Abschlüsse erworben:

  •  ein Berufsabschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf
  • der Studienabschluss Bachelor of Science (B.Sc.) im Fach Bauingenieurwesen

Welche Vorteile bietet das duale Studium ?

  • Das Studium bietet eine enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis.
  • Sie sammeln von Anfang an praktische Erfahrungen und können theoretisches Wissen praktisch umsetzen.
  • Nach  Abschluss  des  Studiums  sind  Sie  in  ihrem  Unternehmen bereits eingearbeitet und auf die Anforderungen der Praxis gut vorbereitet.
  • Sie erhalten während der Ausbildung eine Vergütung von Ihrem ausbildenden Betrieb.

Welche Ausbildungsberufe kann ich wählen ?

 Das duale Studium Bauingenieurwesen richtet sich in erster Linie an Interessente für eine Ausbildung im Bauhandwerk oder in der
Bauindustrie; hierfür ist die Zusammenarbeit mit einer überbetrieblichen Ausbildungsstätte erforderlich. Aufgrund der räumlichen Nähe zur Universität Siegen bietet sich hierfür das Aus- und Weiterbildungszentrum Bau (AWZ-Bau) in Kreuztal-Fellinghausen an.
Angeboten werden folgende Ausbildungsberufe:

Bauzeichner Zimmerer
Straßenbauer Fliesenleger
Maurer Stahlbetonbauer
weitere Berufe auf Anfrage

Flyer Duales Studium