..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
/ fwu / wb / forschung /
 

Forschung

Der Lehrstuhl für Hydromechanik, Binnen- und Küstenwasserbau befasst sich intensiv mit nationalen und internationalen wasserbaulichen Forschungsfragen. Dabei stehen insbesondere statistische Untersuchungen zu Extremereignissen, Änderungen des Meeresspiegels sowie mehrdimensionale numerische Strömungsmodellierungen im Fokus der Forschung. Ein weiterer Forschungsschwerpunkt des Lehrstuhls liegt in der Optimierung von Kleinstwasserkraftanlagen, was insbesondere die Durchführung physikalischer Modellversuche mit dem Ziel der Optimierung bzw. der Erhöhung des Wirkungsgrades der Anlagen beinhaltet.

Ein besonderes Augenmerk wird bei vielen Forschungsarbeiten auf interdisziplinäre Lösungsansätze gelegt. Ziel des Lehrstuhls ist es, die Kompetenz der verschiedenen Fachgebiete Binnen-, Küstenwasserbau und Meeresspiegelforschung zu vereinen und vorhandene Ressourcen für fächerübergreifende Fragestellungen im Bereich Wasser und Umwelt in Forschung und Praxis effektiv zu nutzen.

Die Forschungsergebnisse sind in zahlreichen nationalen und internationalen Fachbeiträgen publiziert. Weiterhin ist es dem Institut ein Anliegen, den Wissenstransfer von der Wissenschaft in die Praxis zu unterstützen, weshalb auch eine aktive Mitarbeit in diversen Fachgremien und bei der Erstellung von Regelwerken stattfindet.